Berlin ist eine kalte Stadt

„36 Grad“ heisst ein Song von 2raumwohnung, der mir nicht mehr aus dem Kopf geht, und Berlin ist natürlich keine kalte Stadt.

Kalt sind allerdings die Zimmer im Mercure, denn das Hauspersonal, wahrscheinlich US-Amerikaner gewöhnt, stellt die Klimaanlage allen ernstes auf nebenstehend abfotografierte Temperaturwerte ein.

Wie überhaupt die Klimanlage in Berlin etwas ganz und gar newyorkisch-überalliges an sich hat…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Pics abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.