Gehwegschäden



Gehwegschäden, ursprünglich hochgeladen von Graf Lomo

Die Berliner sind sooo lässig: Einfach mal ein Schild hinmachen, ‚Gehwegschäden‘, statt die Strasse endlich zu flicken… Ganz so, als wuerde man eine ‚Leer‘-Haftnotiz in den Kühlschrank pappen, statt einzukaufen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Pics abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Gehwegschäden

  1. Schroeder schreibt:

    Du verlangst schon etwas viel: Wo soll denn das Geld für den Straßenbau herkommen, wenn das Geld schon für die Beschilderung zum Fenster rausgeworfen wurde? Zudem: Welchen Sinn hat das arme Schild, wenn die Gehwege neu sind?

  2. /aw/ schreibt:

    Gnihihi. Nun, im reichen München hat man nicht nur neue, polierte, frisch gereinigte Gehwege (mit Waldmeisteraroma), sondern auch Schilde daneben: „Sauberer Bürgersteig“. Soviel Zeit muss sein. Die Hunde dort kacken ja auch rosa auf den Trottoir, was in heißen Sommern ganz leicht nach Vanille duftet. Da hat Berlin noch einen weiten Weg vor sich – und zwar einen mit Schäden.

Kommentare sind geschlossen.