Warum wir Kolumnen brauchen, die wir nicht brauchen

Die Wirtschaft floriert, und das liegt nicht an Schuhen, Brot und Rotwein – Dingen also, die jeder braucht -, sondern an Handys, iPods und dem Web. Dingen also, die keiner braucht. Ein Plädoyer: Kolumnen, die die Welt nicht braucht #4: Warum wir Kolumnen brauchen, die wir nicht brauchen

Dieser Beitrag wurde unter Ja. abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.