No Buzz today …

Es erheitert mich sehr, dass ich als früher Besitzer eines Google-Handys vom Typ G1 keine Google-Buzz-App nutzen kann, während iPhone-Nutzer es können. Es ist ja bekannt, dass etliche Google-Entwickler Apple-Fans sind, aber ich finde, das geht dann doch zu weit 😉 Das wäre weit weniger harmlos, würde Google nicht „Coming soon“ für Windows-Mobile-Wandertelefone in Aussicht stellen – nicht aber für mich, den scheinbaren Google-Hasser, der seine Ablehnung der Datenkrake durch den Kauf eines G1 (mit Android 1.x) kundgetan hat. Ich meine: Klar, das G1 ist jetzt schon ’n Jahr alt. Das geht irgendwie gar nicht. Das zerfällt ja fast schon… sowas muss man nicht unterstützen.

Zugleich fehlt auch in meinem Googlemail der Buzz-Menüpunkt. Werde ich etwa diskriminiert, weil ich mit diesem Konto verknüpft ein sol veraltetes (12 Monate!) Google-Handy habe? Oder liegt in meinem Postausgang irgendwo ’ne Google-kritische Mail? Nachtrag: Zumindest das ging einen Tag später.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Häh? abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.